Willkommen in der Märkischen Heide im Spreewald
 Aktuelles
 Verwaltung
 Gemeinde
Übersichtskarte
Alt-Schadow
Biebersdorf
Dollgen
Dürrenhofe
Glietz
Gröditsch
Groß Leine
Groß Leuthen
Hohenbrück-Neu Schadow
Klein Leine
Krugau
Kuschkow
Leibchel
Plattkow
Pretschen
Schuhlen-Wiese
Wittmannsdorf-Bückchen
Ortsvorsteher-/beirat
Wappenkunde
Kirchengemeinde
 Tourismus
 Veranstaltungen
 Bildershow
 Gastronomie
 Vereine
 Links
 Kontakt
 Impressum
 Datenschutz
Pretschen

Mroscina

Wäre Pretschen nicht von Feldern und Wiesen, Kiefern und Heidekraut, von Luch und Spree umgeben, sondern eben nur eine einfache Insel, so würde das dem Hiersein und dem Aufenthalt keinerlei Abbruch tun. Per pedes erschlössen sich allein im Ort verträumteste Ecken entlang der grünen Dorfstraße oder durch den Wirtschaftshof  hindurch zum Gutshaus.

Eintausend Lebensjahre böten reichlich Gesprächsstoff: Pretschen oder „Mroscina“ zählt zu den ältesten Orten der Niederlausitz. Das unterstreicht die Schenkungsurkunde des Königs Heinrich II. an das Kloster Nienburg an der Saale (8. VIII. 1004). Bis 1815 bildete die Pretschener Spree die Grenze zwischen der sächsischen Niederlausitz und Brandenburg.

Die Kirche ist ein Bau aus dem Jahre 1893 - die Backsteinziegel wurden in der gutseigenen Ziegelei hergestellt. Der Pretschener Weinberg erbrachte Mitte des 19. Jahrhunderts 20 Liter trinkbaren Weines. Die in diesem Märkisch-Heide-Dorf  vorzufindende Einheit von Herrenhaus, Park und Wirtschaftshof, stellt für die landwirtschaftliche Historie der Niederlausitz ein anschauliches Beispiel dar.

Zudem man auch beim geruhsamen Besuch feststellen wird, dass es sich auf diesem Landflecken sogar um eine eher seltene  „Doppelhofanlage“ handelt. Für schier sprunghafte Schritte der Industrialisierung der Landwirtschaft sprechen „Dampfmühle“ und die „Brennerei“.

Eine noch weiter auszubauende Kahnfahrt holt den Spreewald direkt vor die Tür. Pferderücken lassen so manchen Märchentraum erblühen.




<< zurück


 
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Online-Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Weitere Informationen
Informationen ausblenden

Herzlich Willkommen in der Märkischen Heide - im Spreewald - auf www.maerkische-heide.de - aktiv, natürlich - Spreewald -

Seen und Spreefließe, Gemeinde Märkische Heide, im Spreewald, am Rande des Spreewaldes Beim Radeln, Rad- und Wanderwegen, Duft von Wäldern und saftigen Wiesen

Ihr Spreewald Urlaub: mitten im Spreewald, an der Spree, durch die Märksiche Heide am Rande des Spreewaldes aktiv Radfahren, Wandern, Paddeln und Skaten oder Wellness - Thermen und Bäder, wie das Tropical Islands oder die Spreewaldtherme Burg

Urlaubs-Angebot im und um den Spreewald: Unterkünfte, Zeltplätze, Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten im Spreewald

Alt-Schadow, Biebersdorf, Dollgen, Dürrenhofe, Glietz, Gröditsch, Groß Leine, Groß Leuthen, Hohenbrück-Neu Schadow, Klein Leine, Krugau, Kuschkow, Leibchel, Plattkow, Pretschen, Schuhlen-Wiese oder Wittmannsdorf-Bückchen - alles im Spreewald - die Gemeinde Märkische Heide im Spreewald Informationen ausblenden