Ortsvorsteher: Fred Bullack
Ortsbeirat: Hans-Joachim Fuhrmann & Annett Regelski

Plattkow

Nervenmassierende Wälder- unter den Schritten knacken die Früchte der Buchen, Kastanien und Eichen. Und so ganz plötzlich inmitten eines geruhsamen und gepflegten Dörfchens:

Plattkow ist eine alte slawische Siedlung im Schwemmsandgebiet der Spree, die 1527 erstmalig als Blotko („feuchter Wald“) Erwähnung fand. Noch vor 1618 siedelten sich hier
um die 600 Einwohner an, entlang der Pretschener Spree bis hin zum Zigeunerberg. Im 19. Jahrhundert dann, während der Zeit der Befreiungskriege, biwakierte Napoleon auf den Wiesen um Plattkow mit seinem Heer.

Für ein Wohlfühlmosaik sind mit der diesen Ortsteil der Märkischen Heide umschlingenden Natur gute Vorausetzungen vorhanden. Für das Wissen der Besucher halten der von der Schwenower Försterei gezogene Naturlehrpfad/Naturwanderweg und die auf dem Friedhof ausgebreitete historische Gräberfläche Eindrücke und an aufgestellten Tafeln Informationen bereit.



Schlossstraße 13 a
15913 - Gemeinde Märkische Heide OT Groß Leuthen
E-Mail: 1
Telefon: 035471 851-13
Fax: 035471 851-17